Stamm Konrad von Franken

Stamm Konrad von Franken

Gründungsdatum: 05.09.1978 Trupp und 1979 Stamm

Gründungsmitglieder:
Dieter Elter (Kater), Ralph Juhran (Schnapprollo), Kai Krüger, George Martin, Bernd Fricke, Dieter Hemkemeier (Spargu), Michael Wolf

Wappen des Stammes Konrad von FrankenGeschichte des Stammes:

Nachdem 1978 der Stamm Heinrich der Schwarze aus der Jungenschaft ausgetreten war, blieb Kater mit seinen Jungs am Honsberg bestehen. Diese kleine Gruppe nannte sich „Trupp Konrad von Franken“ Dieser Trupp entwickelte sich aber so schnell, dass bereits im Jahre 1979 der Stamm ausgerufen wurde.
Der Stamm bestand aus drei Horten:

Brauner Adler (Schnapprollo)
Brauner Bär (Kai Krüger)
Präriefüchse (George)

Stammesführer:
1979 – 1981 Dieter Elter (Kater)
1982 – 1984 Ralph Juhran (Schnapprollo)
1885 Axel Kammerhoff
1986 – 1987 Ralph Juhran (Schnapprollo)
1988 Axel Kammerhoff (Thor)
1992 Oliver Brüninghaus (Panda)
1997 Marco Burk

Im Sommer 1998 hat sich der Stamm wegen der Größe geteilt. Die Horten Thorwald und Skoll blieben im Stamm. Die Stammesführung übernahm Stefan Bruch (Opfer) und Marco Burk wurde neuer Jungenschaftsführer

1998 – 2001 Stefan Bruch (Opfer)
2001 – 2005 Christian Kirsch (B.L.)
2005 – 2008 Caspar Döhle
2008 – 2009 Malte Schmidt
2009 – 2015 Florian Diers
seit 2015  Jascha Wolter

Heute gehören zum Stamm die Horten Konrad der Rote, Eberhard von Franken und Konrad der Ältere.

Stamm Konrad von Franken